Dienstag, 28. April 2009

Pacult vor den Vorhang

Betrachtet man der Prozentanteil der Siege eine Trainers, ergibt sich folgende Reihung (Trainer mit mehr als 100 Bewerbsspielen):
72% Pesser
66% Schönecker
66% Baric I
65% Bauer
59% Nitsch
58% Körner
58% Baric  II
54% Hlozek
54% Weber (98 Spiele)
53% Pacult
51% Dokupil
52% Krankl
45% Hickersberger
42% Skocik
30% Zellhofer (23 Spiele)
28% Matthäus

Pacult

53%, Tendenz steigend.
Im Meisterjahr 57% Siege, heuer schon 58% und noch vier Spiele ausständig.
Im Meisterjahr 84 Tore, heuer schon 88 (dafür auch 4 mehr kassiert)

Der Vergleich längst vergangener Zeiten mit der Jetztzeit ist nicht ganz fair aber Pacult liegt nicht schlecht. Sollten wir die nächsten vier Spiele gewinnen, was wir natürlich uns und dem Trainer wünschen, dann würde er in dieser Siegbilanz mit 54% gleich hinter Robert Körner rangieren.

Es kommt schließlich nicht darauf an, wie der Trainer auf mich wirkt, sondern wie er es schafft, das vorhandene Potenzial am Spielfeld frei werden zu lassen. Ich habe mich dabei total verschätzt und ziehe den Hut.
Print this post

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen