Freitag, 18. September 2009

Erste-Runde-Europa-Liga

Da die Punkteberechnung für das UEFA-Team-Ranking heuer geändert wurde und mir die aktuelle Punktezahl unklar war, habe ich versucht, die Punkte nachzurechnen (ist schon in verkürzter Form gepostet worden):


Landeskoeffizient 2009 - Teamkoeffizient 2009 - TeamRanking 2004-2009 nach der 1. Gruppenrunde

Die Punktebewertung liegt uns ja für das nächste Jahr am Herzen.


Ziel: möglichst viele Punkte sammeln, um möglichst weit oben im Team-Ranking zu landen, und als gesetzter Verein in die Play-Off-Runde gehen zu können und langfristig die Position Österreichs zu verbessern. (größere Zahl der Teams, höhere Einstiegsrunde)

Daher hier eine Darstellung der Punktesituation nach der Qualifikation und nach der ersten Runde der Gruppenphase aus österreichischer Sicht und aus der Sicht von RAPID. Man unterscheidet zwischen dem Landeskoeffizienten und dem Teamkoeffizienten. Beide werden verschieden ermittelt. Zunächst benötigt man den Landeskoeffizienten.

Punkte für den Landeskoeffizienten


Für den Berechnung des Landeskoeffizienten werden für Sieg und Niederlage Punkte vergeben: Qualirunde: Sieg: 1 Pkt Unentschieden: 0.5 Pkte Gruppenphase: Sieg: 2 Pkte Unentschieden: 1 Pkt

Darüber hinaus gibt es Bonuspunkte für das Erreichen der CL-Gruppenphase, nicht aber in der Europa-League. Da wir derzeit keinen Verein in der CL haben, beschränken wir uns auf die Punktebestimmung in der EL.

RAPID - Beitrag zum Landeskoeffizienten 2009


4.5 Punkte aus Quali 4 Siege 1 Unentschieden
2 Punkte aus Gruppe 1 Sieg
---
6.5 Punkte


Dosen-Truppe - Beitrag zum Landeskoeffizienten 2009


3 Punkte aus Quali 2 Siege 2 Unentschieden
2 Punkte aus Gruppe 1 Sieg
---
5 Punkte


VTK-Truppe - Beitrag zum Landeskoeffizienten 2009


3 Punkte aus Quali 2 Siege 2 Unentschieden
0 Punkte aus Gruppe 
--
3 Punkte


Uhrturm-Truppe - Beitrag zum Landeskoeffizienten 2009


5 Punkte aus Quali 4 Siege 2 Unentschieden
0 Punkte aus Gruppe 
--
5 Punkte
Ergibt gesamt 19.5 Punkte und im Schnitt 4.875 Punkte pro Team (19.5/4) für den Landeskoeffizienten. Damit liegen wir derzeit auf dem beachtlichen 4. Platz in der heurigen Länderbewertung (Deutschland auf Platz 5). Dieser Platz wird sich aber nach jeder Runde ändern.


Punkte für den Teamkoeffizienten


Der Teamkoeffizient besteht aus einer fixen Punktezahl für das Erreichen einer bestimmten Stufe, sowie aus Punkten für Sieg und Unentschieden.
0.25 Punkte für das Erreichen der 1. Qualirunde 0.5 Punkte für das Erreichen der 2. Qualirunde 1 Punkt für das Erreichen der 3. Qualirunde 1.5 Punkte für das Erreichen der 4. Qualirunde 2 Punkte für das Erreichen der Gruppenphase (Minimum, auch wenn sonst nichts gewonnen wird) 2 Punkte Sieg (nur ab Gruppenphase, nicht für Qualirunden) 1 Punkt Unentschieden (nur ab Gruppenphase, nicht für Qualirunden) 1 Punkt Erreichen des Viertelfinales 1 Punkt Erreichen des Halbfinales 1 Punkt Erreichen des Finales
Jeder Verein erhält wenigstens 2 Punkte für das Erreichen der Gruppenphase, auch dann, wenn er gar kein Spiel gewinnt. Gewinnt er dagegen ein Spiel, werden diese zwei Punkte gestrichen und und durch die zwei Punkte für das gewonnene Spiel ersetzt. Der erste Sieg vermehrt daher das Punktekonto noch nicht.

Daher haben auch alle österreichischen Vereine 2 Punkte, auch die Looser.
Teampunkte RAPID
2 Punkte 1 Sieg
Teampunkte Dosen-Truppe
2 Punkte 1 Sieg
Teampunkte VTK-Truppe
2 Punkte (Minimum) 0 Punkte aus Spielen
Teampunkte Uhrturm-Truppe
2 Punkte (Minimum) 0 Punkte aus Spielen
Der Teamkoeffizient berechnet sich so:
Teamkoeffizient = 0.2 * Landeskoeffizient + Teampunkte
Für diese Runde gilt daher:
RAPID (und alle anderen österreichischen Vereine)
4.875 Landeskoeffizient

2 Teampunkte
Teamkoeffizient = 0.2 * 4.875 + 2 = 2.975
Daraus ergibt sich ein Teamkoeffizient-2009 von 2.975 für alle österreichischen Teams.
Alle österreichischen Clubs liegen auf Platz 39 (von 234), immerhin vor HSV, Bremen und Hertha.
Für die nächste Runde schaut es so aus: wenn RAPID in Glasgow gewinnt, bekommt RAPID 2 weitere Team-Punkte dazu und hätte dann 4 Punkte. Gewinnt aber die VTK-Truppe, ändert das an deren 2 Punkten noch nichts, denn das Minimum von zwei Punkten, das sie jetzt schon haben verfällt dann. (Wohl aber erhöht sich durch einen solchen Sieg der Landeskoeffizient.)


Team-Ranking



Was aber schließlich für die nächstjährige Play-Off-Runde zählt, ist das Team-Ranking, das sich aus den Teampunkten der letzten 5 Saisonen zusammensetzt und dabei liegt RAPID mit derzeit mit 9.015 Punkten auf Platz 155 (von 313), weil in den vergangenen Jahren nur wenig Punkte gemacht wurden und früher die Qualirunden rein gar nichts gebracht haben (was sich ja ab heuer geändert hat). Wir profitieren dabei noch von der erfolgreichen Saison 2005/06 des VTK (VTK, derzeit auf Platz 100 mit 16.015 Punkten), die sich mit 3.65 Punkten zu Buche schlägt und den immerhin schon 2.975 Punkten von heuer.

Um im Play-Off gesetzt zu sein, müssten wir nach heurigem Stand EL: 13 Punkte oder CL: 15 Punkte erreichen. Es gilt Sieg=2 Punkte, Unentschieden=1 Punkt zuzüglich der 20% der anderen österreichischen Vereine. Daher sollten wir den anderen Clubs die Daumen halten, damit sich unser 5-jahres-Teamranking heuer ordentlich erhöht. Für die 15 Punkte brauchen wir daher noch 3 Siege oder eben ein Äquivalent an Unentschieden und einen Aufstieg in die KO-Runden.

Derzeitiger Stand für RAPID

Platz

4 Landeskoeffizient 2009
39 Teamkoeffizient 2009
155 Team-Ranking 2009

Bei der nächsten Runde am 1. Oktober können wir die Veränderung ohne langes Rechnen nach diesem Ranking verfolgen.
Print this post

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen