Montag, 23. August 2010

Mein Traum

Die Anhängerschaft zu Rapid (oder zu einem anderen Fußballklub) bedeutet, dass man vorbehaltlos einer Idee folgen kann (religiös sein kann) ohne Gefahr zu laufen, dafür das eigene Leben opfern zu müssen.

Fußball bedeutet die Überwindung des Krieges.

Mein Traum wäre, dass dereinst unlösbare, weil religiöse Konflikte nicht durch Terror und Krieg gelöst werden sondern einfach durch ein Fußballspiel.

Sonntag, 1. August 2010

Ein Sieg muss her

Heute ist das Spiel gegen Red Bull. Wieder einmal ein Schicksalsspiel, denn zwei aufeinander folgende Niederlagen am Saisonbeginn gab es nur

1992/93 (Starek), danach folgte ein Unentschieden
und
1962/63 (Körner), danach folgte ein Sieg

Eine heutige Niederlage wäre tatsächlich etwas Neues. Die beiden anderen "Fälle" hatten wir schon einmal.

Betrachten wir es nur von der Punktesituation, dann gab in der Rapidgeschichte nach der dritten Runde nur einmal nur einen Punkt (1992/93), und viermal 2 Punkte:

1920/21, 1954/55, 1986/87, 1994/95.

Also "Geschichte schreiben" wollen wir heute nicht, ein Sieg muss her!

Ein Sieg muss her

Heute ist das Spiel gegen Red Bull. Wieder einmal ein Schicksalsspiel, denn zwei aufeinander folgende Niederlagen am Saisonbeginn gab es nur 


1992/93 (Starek), danach folgte ein Unentschieden

und

1962/63 (Körner), danach folgte ein Sieg

Eine heutige Niederlage wäre tatsächlich etwas Neues. Die beiden anderen "Fälle" hatten wir schon einmal.

Betrachten wir es nur  von der Punktesituation, dann gab in der Rapidgeschichte nach der dritten Runde nur einmal nur einen Punkt (1992/93), und viermal 2 Punkte:

1920/21, 1954/55, 1986/87, 1994/95.

Also "Geschichte schreiben" wollen wir heute nicht, ein Sieg muss her!