Freitag, 2. September 2011

Was erwartet uns beim Derby?

Das schöne an der Zukunft ist, dass man sie nicht kennt. Alles andere ist langweilig. Und deshalb ist nicht, aber auch gar nichts, vorherbestimmt. So sehr wir uns bemühen, das tägliche Leben vorhersagbar zu machen, so langweilig wird es dann aber auch. Und weil es eben so langweilig ist, suchen wir nach einer Beschäftigung, in der die Ungewissheit noch eine große Rolle spielt, zum Beispiel den Fußball.

Die interessantesten Ergebnisse sind die seltenen. Wir können uns auch viel mehr freuen, wenn wir ein Ergebnis nicht erwarten.

Die Quoten für Sonntag laut William Hill: Austria: 1.9 X:3.4 Rapid: 4.0

Es scheint also etwa gleich wahrscheinlich zu sein, dass die Austria gewinnt (1) oder dass Rapid nicht verliert (X+2).

Ich bin dafür, dass Rapid nicht verliert.

Am Horr gab es in den letzten Jahren sehr viele Unentschieden. Für einen Tipp auf ein 2:2 würde man den 17-fachen Einsatz bekommen. nicht schlecht.

Wenn Salihi spielen darf, dann haben wir gute Chancen, nicht zu verlieren. Saurer und Schimpelsberger werden auch zeigen wollen, dass sie was können. Vielleicht ist ja die Schwächung durch die Ausfälle gar kein so großer Nachteil.
Print this post

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen