Montag, 23. Februar 2015

EwkiL: Nachlese zum Admira-Spiel

Causa Pyrotechnik

Beim Nachtslalom in Schladming gerne gesehen, beim Fußball eher nicht. Ungleichbehandlung, die aber den Fans zunächst nicht weiterhilft. 

Statt dass sich die Bundesliga überlegt, wie man diese Inszenierungen organisatorisch besser begleiten kann, damit die befürchtete Verletzung von Stadiongästen vermieden wird (hat es eine solche irgend wo schon einmal gegeben?) drohen Sanktionen gegen den Verein und gegen die Fans.
Spektakulär für die Stadionbesucher aber nicht erlaubt
Die folgenden Presseberichte von heute beziehen sich auf die Pyro-Show der Fans...
ÖsterreichWieder Bengalos bei Rapid
KronePyro-Affäre: Bleibt Rapid-Fansektor geschlossen?
HeuteBengalen beim Admira-Match: Rapid droht noch mehr Ärger wegen Pyrotechnik

...und nur drei beziehen sich auf das Spiel
Laola1: Hammertor sorgte für Rapid-Kater
Weltfußball: Rapid hadert nach Remis bei Angstgegner
Krone: Rapid: Auch erstes Beric-Tor beendete Fluch nicht

Rapid erwartet, dass eine der Strafsanktionen eine Sperre des Fanblocks CD sein wird. Rapid hat bei der Bundesliga aber immerhin erreicht, dass die Causa "Pyrotechnik" erst nach dem Sturm-Spiel verhandelt wird, weil die zahlreichen erwarteten Sturm-Fans eine Übersiedlung des Fansektors CD Richtung F unmöglich machen.

Statistik zum Spiel (Quelle Bundesliga)

  • Robert Beric erzielte 43% der Rapid-Treffer – ligaweit der höchste Anteil.
  • Beric traf im 6. Anlauf erstmals gegen den FC Admira Wacker Mödling. Der Slowene ist in der tipico Bundesliga nur gegen die Südstädter sieglos (alle 6 Spiele remis).
  • Steffen Hofmann bereitete erstmals einen Beric-Treffer vor.
  • Thomas Weber traf in seinem 43. Spiel in der tipico Bundesliga zum 1. Mal.
  • Erstmals gab es zwischen diesen beiden Mannschaften 4 Remis in Serie in der tipico Bundesliga.
Print this post

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen